ROST-, SÄURE UND HITZEBESTÄNDIGE STÄHLE

WerkstoffKurznameAISI
1.4301X5 CrNi 18-10304
1.4305X8 CrNiS 18-9303
1.4306X2 CrNi 19-11304 L
1.4307X2 CrNi 18-9304 L
1.4401X5 CrNiMo 17-12-2316
1.4404X2 CrNiMo 17-12-2316 L
1.4541X6 CrNiTi 18-10321
1.4571X6 CrNiMoTi 17-12-2316 Ti
Grob gefertigt nach DIN ISO 2768 Teil 1
Kaltverformt, Biegeradien nach DIN 6935 EN10025 / EN 10088
Zertifizierung EN 1090-1:2009 + A1:2011

UNLEGIERTE BAUSTÄHLE

DIN-Kurzzeichen Werkstoff-Nr. Attest
alt S 235 JRG2 1.0038 3.1B nach EN 10204
neu S 235 JR AD 2000 W1
alt S 235 J2G3 1.0116 3.1B nach EN 10204
neu S 235 J2 1.0117 AD 2000 W1
alt S 235 JRG2 C 1.0122 3.1B nach EN 10204
neu S 235 JR C AD 2000 W1
alt S 355 J2G3 1.0570 3.1B nach EN 10204
neu S 355 J2 1.0577 AD 2000 W1
alt S 355 J2G3 C 1.0569
neu S 355 J2 C 1.0579
Grob gefertigt nach DIN ISO 2768 Teil 1
Kaltverformt, Biegeradien nach DIN 6935 EN10025 / EN 10088
Zertifizierung EN 1090-1:2009 + A1:2011

DRUCKBEHÄLTERSTÄHLE DIN EN 10028-2

DIN-KurzzeichenWerkstoff-Nr.Attest
P 265 GH1.04253.1B nach EN 10204
H II AD 2000 W1
P 295 GH1.04813.1A TÜV nach EN 10204
 AD 2000 W1
16 Mo 31.54153.1A TÜV bzw. 3.1B nach EN 10204
 AD 2000 W1
13 CrMo 4-51.73353.1A TÜV bzw. 3.1B nach EN 10204 AD 2000 W1
  
10 CrMo 9-101.73803.1A TÜV nach EN 10204
 AD 2000 W
Grob gefertigt nach DIN ISO 2768 Teil 1
Kaltverformt, Biegeradien nach DIN 6935 EN10025 / EN 10088
Zertifizierung EN 1090-1:2009 + A1:2011